Vergangene Woche wurde interessierten Bürgerinnen und Bürgern die aktuelle Planung für das neue Wohngebiet Schleifweg / Kaserne-Nord vorgestellt. Diese Planung ist das Ergebnis einer Überarbeitung des ursprünglichen Entwurfs nach Diskussion in einer Arbeitsgruppe.

Wie an dieser Stelle bereits berichtet, konnte die CDU sich mit dem ursprünglichen Entwurf, der ausschließlich Geschoss-Wohnungsbau mit mindestens drei Stockwerken vorsah, überhaupt nicht anfreunden. Wir plädierten und plädieren auch weiterhin für eine gut durchmischte Bebauung, die auch Reihenhäuser mit Garten vorsieht.

Nach Diskussion in der Arbeitsgruppe und Überarbeitung liegt nun ein Entwurf vor, der eine solche durchmischte Bebauung enthält. Gleichzeitig wurde die Bebauung deutlich aufgelockert.

Wir bedanken uns beim Planungsbüro, das unsere Vorschläge aufgegriffen und in den Gesamtplan eingearbeitet hat. Der neue Entwurf berücksichtigt nun auch die Wünsche, die von vielen jungen Familien an uns herangetragen werden. In den weiteren Bearbeitungsschritten werden die Anregungen und Anmerkungen der Bürgerbeteiligung in die Planung einfließen.

Besonders positiv an diesem neuen Baugebiet ist übrigens, dass 60% der Flächen der Stadt Ettlingen gehören. Wir werden uns dafür einsetzen, dass diese Flächen bevorzugt an junge Familien mit Kindern vergeben werden und wir werden uns auch dafür einsetzen, dass solchen Familien die Grundstücke vergünstigt oder im Erbbaurecht angeboten werden.

Dr. Albrecht Ditzinger, Fraktionsvorsitzender

KW 19/2018

Tagged on:         

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere