In einem gut besuchten Spechtwaldsaal begrüßte Christine Neumann-Martin zur Eröffnung ihrer Sommertour Innenminister Thomas Strobl. Im Vordergrund stand der direkte Dialog mit den Bürgern zum Thema „Sicherheit“.

Hier konnten sich die Bürger über die Einstellungsoffensive bei der Landespolizei informieren. Bei der Frage, ob das Polizeirevier in Ettlingen von diesen Einstellungen profitiert, verwies er an das Polizeipräsidium in Karlsruhe, welche für die Verteilung zuständig ist.

Dieses werde aber aufgrund verschiedener Faktoren durchaus von den Neuanstellungen profitieren. Die CDU Ettlingen wird bei diesem Thema weiter in Gesprächen bleiben, um die Situation im Polizeirevier Ettlingen weiter zu verbessern.

Zum Thema „Digitale Sicherheit“ hat der Minister sein neustes Projekt vorgestellt: Die Einrichtung einer Hotline („Cyberwehr“) soll betroffenen Bürgern und Unternehmern eine schnelle erste Hilfe bei Cyberkriminalität bieten.

Bei der Befürchtung eines Fragestellers, dass durch die „Digitalisierung“ viele Arbeitsplätze entfallen werden, verwies er auf die Chancen in einem innovativen Baden-Württemberg mit der Schaffung von vielen neuen Arbeitsplätzen. „Viele Berufe, welche die heutigen Grundschüler einmal erlernen werden, gibt es heute noch nicht“.

Thomas Strobl und die CDU in Ettlingen danken unseren Polizistinnen und Polizisten in Ettlingen und BW für die hervorragende Arbeit!

Andreas Kraft, Ortschaftsrat

KW 28/2018

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.