Generationswechsel an der CDU-Spitze

Dr. Wolfgang Falk wurde zum neuen Vorsitzenden des Ettlinger CDU-Stadtverbandes gewählt. Langjähriger Vorsitzender Werner Raab überließ die Möglichkeit der jüngeren Generation und wurde zum Ehrenvorsitzenden gewählt.


Am vergangenen Donnerstagabend fand die Jahreshauptversammlung des CDU-Stadtverbandes im Ettlinger Schloss statt. Der bisherige Vorsitzender und ehemaliger Landtagsabgeordneter Werner Raab trat nicht mehr zur Wahl an, sondern unterstützte die Kandidatur vom früheren Pressesprecher Dr. Wolfgang Falk. Schon während seiner Vorstellungsrede stimmte der 32 Jähriger die Mitglieder auf den Wahlkampf ein und betonte die enorme Wichtigkeit der Kommunalwahl: „Das erste halbe Jahr meiner Amtszeit wird von der Kommunalwahl dominiert, bei der wir klarmachen müssen, dass die CDU die Volkspartei in Ettlingen ist, die für alle Bürger da ist.“. Nach seiner begeisternden Rede wurde Falk mit 100% der Stimmen zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Daneben wurden alle drei stellvertretende Vorsitzenden Christine Neumann-Martin, Lorenzo Saladino und Christa Stauch in ihren Ämtern bestätigt. Wiedergewählt wurden mit ebenso guten Ergebnissen Daniel Heath als Schatzmeister, Hans-Peter Stemmer als Schriftführer und Florian Adolf als Internetbeauftragter. Zum neuen Pressesprecher wurde Dominik B. Sara gewählt. Des Weiteren bestimmten die Mitglieder 10 Beisitzer, die aus unterschiedlichen Stadtteilen und Parteivereinigungen kommen.

Der neugewählte Vorstand wird sich gleich an Arbeit machen, denn die Vorbereitungen für die Kommunalwahl im kommenden Mai laufen schon seit mehreren Monaten. Für den Gemeinderat nominiert die Ettlinger CDU die Kandidaten bereits am 30. November. Doch auf diese Arbeit und die damit verbundene Verantwortung freuen sich alle Mitglieder des neuen Vorstandes.

Generationswechsel an der CDU-Spitze
Tagged on:                         

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere