Am Mittwoch, den 7. Oktober 2015 war es soweit – nachdem am 28. September 2011 der Gemeinderat von Ettlingen die Entwicklung des Baugebietes auf den Weg gebracht hat, wurde an diesem Mittwoch mit großer Mehrheit des Gemeinderates die Satzung für den Bebauungsplan Gässeläcker beschlossen. Somit bekommt Oberweier ein Baugebiet mit 67 Bauplätzen und eine zweite Einfahrt. Unsere damals gesetzten Ziele, Erhalt von Kindergarten und Grundschule, Erhalt örtlicher Infrastruktur sowie Nachwuchs für unsere örtlichen Vereine, sind in greifbare Nähe gerückt.

Nach anfänglicher zurückhaltender Unterstützung bei unserem Vorhaben durch die Ettlinger Verwaltung, können wir uns in den letzten 4 Jahren wahrlich nicht über die überaus zielgerichtete und konstruktive Zusammenarbeit mit den betrauten Ämtern in Ettlingen beklagen.

Bei der letzten Kommunalwahl haben sich nahezu alle Ettlinger Parteien und Gruppierungen für die Schaffung von günstigem Wohnraum eingesetzt. Allerdings verteuert die grün-rote Landesregierung weiter das Bauen durch immer neue Forderungen in der Landesbauordnung und hat gerade in der vergangenen Woche weitere Hürden für die Entwicklung von Baugebieten geschaffen. Und dies trotz der sich schon heute abzeichnenden dramatischen Wohnungsnot, zusätzlich hervorgerufen durch die kommende Anschlussunterbringung von Asylbewerbern.

Satzungsbeschluss Bebauungsplan Gässel …