Ettlingen hat in den verschiedenen Einrichtungen in Kernstadt und Stadtteilen ein ansprechendes Angebot für Kinder über 3 Jahren. Nun hat die CDU angeregt, das Spektrum zu erweitern, und auch einen Waldkindergarten auf den Weg zu bringen.

Unsere Stadt mit ihrer Lage direkt am Wald bietet sich für eine solche Einrichtung doch förmlich an. Fast alle Kommunen im Umkreis Ettlingens haben sich schon für eine solche Einrichtung entschieden und verzeichnen eine große Nachfrage nach den vorhandenen Plätzen.

Das Angebot in der Natur zu nutzen, sich bei jedem Wetter im Freien zu bewegen, wenn‘s ganz dick kommt sich in einen gemütlichen Unterschlupf zurück zu ziehen, das wird doch jedes Kinderherz begeistern, zumal die Bewegung in der Natur und in der frischen Luft dem Drang der Kinder entgegen kommt.

Hier würde ihnen die Möglichkeit geboten, Natur und Wetter in ihrem Jahresablauf, im ständigem Wandel und ihrer jährlichen Wiederkehr zu erleben und den Wald mit allen seinen Facetten zu erfahren. Einen Standort zwischen Wiesen und Waldrand hat man auch schon im Auge.

Der Gemeinderat hat die Verwaltung beauftragt, das weitere Vorgehen zu planen und zu prüfen, damit im Herbst endgültig entschieden werden kann.

Elisabeth Führinger
Stadträtin

KW 36/2019

Waldkindergarten für Ettlingen
Tagged on:     

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere